Schulungen

eCos Schulungen

Mit dem Schulungsangebot zum Echtzeitbetriebssystem eCos gibt die ITR GmbH ihr Know-how im Bereich Echtzeitbetriebssysteme und Applikationsentwicklung unter eCos an externe Interessierte relevanter Branchen weiter. 

Zielgruppe            

Entwickler (Bereich Software- und Hardwareentwicklung), Projektleiter, Fachabteilungsleiter, technische Führungskräfte
(fundierte C/C++ Programmierkenntnisse sollten vorhanden sein) 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kompakte und verständliche Vermittlung der Seminarinhalte
  • Umfassende Darstellung der theoretischen Grundlagen
  • Praktische Erfahrung durch sofortiges Nachvollziehen der Beispiele
  • Anpassung spezifischer Inhalte unter Berücksichtigung des Teilnehmerkreises (Firmenschulungen, Gruppen,...) 
  • Branchenübergreifender Nutzen

 

Seminar-Module 

 

RTOS Grundlagen und Konzepte

Übersicht RTOS im Allgemeinen und Vergleich mit Desktop-OS

eCos Übersicht

Umfang, Komponenten, Einsatzgebiet

Umgang mit der Cross Development Toolchain

Grundlegendes Arbeiten mit der Cross Development Toolchain

eCos Konfiguration

Bedienung des Konfigurationstools. Übersicht über die Konfigurationsmöglichkeiten

eCos Anwendungserstellung

Erstellen von eCos Applikationen im Überblick

eCos Applikation Startup

Verschiedene Methoden zum Einsprung in die Anwendungs-Applikation

eCos Kernel, Scheduler und Threads

Scheduler Varianten, Scheduler-Konzepte, Thread-Konzept

eCos Synchronisations-Mechanismen

Semaphore, Mailboxes, Mutex, Event Flags, Alarme,...

eCos Interrupt Handling

ISR, DSR, VSR

eCos Device Drivers

Übersicht, Handling, APIs

eCos System Libraries

ISO C Library, File System, Networking etc.

Ausführen und Debuggen von eCos Applikationen

Source Level Debugging unter Eclipse, Debug Interfaces, JTAG, GDBSTUB, Simulation

Advanced Debugging Methoden

Kernel Instrumentatioin, Event Logs, eCos Kernel Aware Debug Views, State Diagram, eCos Oszilloscope

Details...

Hardware spezifische Schulungsinhalte

Umgang mit Evaluationkits, Arbeiten mit spezifischen Prozessoren (z.B. Atmel AT91SAM9, Xilinx Microblaze/Zynq, Siemens ERTEC 200P

Hardware spezifische Anpassungen (z.B. kundenspezifisches Design)

Anwendungsspezifische Schulungsinhalte

Beispiele:

  • Erstellen einer PROFINET Applikakation auf Basis des Siemens PROFINET RT Development Kit oder auf Basis des ERTEC 200P
  • Integration eines CANOpen Master Stacks
  • Webserver Integration

 

Wir führen Schulungen an unserem Sitz in Nürnberg und beim Kunden vor Ort durch (Firmenschulungen). Die Schulungsinhalte werden gemäß Ihren Anforderungen und Wünschen zusammengestellt.

Wir können auch ganz individuelle Schulungsinhalte vorbereiten. Äußern Sie bitte Ihre Wünsche und geben Sie uns etwas Vorlaufzeit. Wir haben fundiertes Entwicklungs-Know-How, insbesondere im Umfeld der industriellen Automation.

Unsere Schulungen führen wir unter Verwendung unserer Cross Development Toolchain durch: >Toolchain Dabei nutzen wir intensiv die Features der Toolchain (eCos Aware Debug Features, Simulationsumgebung). Dadurch kann jeder Teilnehmer die Schulungsinhalte sofort an seinem Notebook nachvollziehen. Für die meisten Schulungs-Module ist damit keine spezifische Hardware notwendig.

Soweit nicht anders geplant oder vereinbart, werden Schulungen in deutscher Sprache durchgeführt. Alternativ können wir eine Schulung auch in Englisch präsentieren.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Wünsche an.
(Manuals und externe Quellen liegen i.d.R. nur in Englisch vor)

 

Termine

Wir bieten regelmäßige Schulungstermine im zeitlichen Zusammenhang zu wichtigen internationalen Messen in Nürnberg an. Diese Schulungen werden unter Berücksichtigung von internationalen Schulungsteilnehmern in Englisch gehalten.

25.11 -  26.11.2014: 2-tägiges eCos Schulungsseminar zur SPS/IPC/Drives

24.02 - 25.02.2015: 2-tägiges eCos Schulungsseminar zur embedded World

Weitere Termine auf Anfrage

 

Anfrage und weitere Infos

Sie interessieren sich für unser Schulungsangebot? Bitte richten Sie Ihre Anfrage oder Anmeldung mit dem Betreff "eCos Schulung" an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontaktformular